GC Sinzing

Das ehemalige Klostergut Minoritenhof – viele hundert Jahre alt – liegt vor den Toren der antiken Römer- und UNESCO-Weltkulturerbestadt Regensburg. Die 27-Loch-Anlage befindet sich im wunderschönen Donautal. Sie wurde 1988 gebaut und zählt zu den schönsten und bestgepflegtesten Plätzen in ganz Bayern. Die Anlage besteht aus einem 18-Loch-Meisterschaftsplatz, einem öffentlichen 9-Loch-Platz und einem großzügigen Übungsgelände.

Championship-Course – 18-Loch-Platz: Hier erwarten Sie zahlreiche golferische Leckerbissen! Das strategische Design gibt dem Anfänger eine faire Chance und stellt für Könner eine absolute Herausforderung dar. Die ersten neun Löcher liegen in den Juraausläufern und bieten aufgrund der Höhe einen atemberaubenden Blick auf das ganze Tal. Die zweiten neun Löcher erinnern an eine gepflegte englische Parklandschaft. Entlang der Fairways fließt direkt die Donau. Übrigens der einzige Platz in ganz Europa, der direkt an der blauen Donau liegt.
Idylllisch, romantisch – einfach Natur pur!

Zur Webseite des GC Sinzing


Spielregeln

Das Tunier war vorgabewirksam und es wurde nach internationalen Golfregeln nach Stableford gespielt. Weitere Details zum Reglement finden Sie hier.


Qualifikation für das Abschlussturnier

Für das Abschlussturnier am GC Gonten in der Schweiz qualifizierten sich:

  • Die Brutto- und bester Nettosieger der einzelnen Turniere.
  • Die besten 10 Spielerinnen und Spieler, welche die meisten CIMIER-Punkte während der gesamten Turnierserie erzielt haben (Order of Merit).

Resultate

Resultate als PDF


Turnier-Fotos


Für weitere Fragen steht Ihnen unser Organisator SMIC! events & marketing gerne unter smic@smic-marketing.de zur Verfügung.